Fotografie

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, das ist wohl eines der Geheimnisse eines Fotografen, um Impressionen in der Natur einfangen zu können. Viele Tipps, Tricks und Kniffe bringen die Erfahrung, das eigene Engagement und der Wille immer dazulernen zu wollen mit sich.

Die Anfänge reichen auf das Jahr 1999 zurück. Im Rahmen eines Schulprojektes wurden Stadtansichten von Nordhausen aufgenommen und in einem digitalen Bildband, welcher 2001 in der 2. Auflage erschien, zusammengefügt. Aus dieser Aufgabe entwickelte sich ein Hobby, welches kontinuierlich ausgebaut wurde.
 
Im Rahmen von HENNOTT hat die Fotografie eine eher künstlerische Note.
Auf der Seite Hennott | Fotografie finden Sie dazu mehr.
 
Nachfolgend finden sich eher technische Aspekete aus dem Umfeld der Fotografie, beziehungsweise die Integration von Fotodienstleistungen in das Portfolio von HOTTENROTT.biz, denn für ein wirklich gelungenes Projekt braucht es oft auch Visualisierung.

 

Wohnraumgestaltung

Es ist für uns immer wieder schön, wenn wir individuelle Werke für Wohnräume oder Brüos entwerfen können. Obwohl es eher fachkundige Unterschiede sind, so schätzen unsere Auftraggeber genau diese sehr. Es sind die kleinen aber feinen Anpassungen, die die Werke von der Masse abheben.

Kurs :: MyActionVideo

Der Videokurs "MyActionVideo" richtet sich an all diejenigen, die als Privatperson oder Blogger gern mal ein kleines Video erstellen möchten, welches attraktiv ist und wenig Arbeit macht.

 Bald Kurspreis 50 €

PortfolioNo1

Im Zuge unserer Ausstellung im vergangenen Jahr hatten wir ein Buch erstellt, welches auf den würdigen Namen "PortfolioNo1" hört. Das Buch zeigt also einen Querschnitt durch unsere Arbeiten und bildet man eine Vielzahl toller Motive ab. Die Resonanz war so positiv, dass wir das Buch als solches nun als unseren Katalog für Inspirationen nutzen. Vielleicht lassen sie sich inspirieren?

LowBudget-Reise-Panoramakopf

Für die Überschrift müsste ich mich entschuldigen, aber es ist ein Versuch meine heutigen Beitrag möglichst präzise zu beschreiben. Es geht um einen Panoramakopf, der mobil ist und zugleich sehr günstig sein soll. Mit unter 100€ ist mir dieser modulare Kopf gelungen, obgleich er natürlich ein paar Einschränkungen hat.

Seiten